***Informationen zum Coronavirus und Impfung***

18.01.2021

Informationen zum Coronavirus

Unser Alltag hat sich durch das neue Coronavirus stark verändert. Die Anzahl mit Covid-19 infizierter Personen im Kanton Thurgau ist immer noch hoch. Die Situation in den Spitälern ist weiterhin angespannt. Es besteht die Gefahr, dass die Spitalkapazitäten überlasten. Damit eine Ausbreitung möglichst verlangsamt werden kann, müssen wir uns und andere schützen.

Eigenverantwortung ist wichtig: Vor einer Ansteckung schützen Sie sich, indem Sie die Hände regelmässig mit Seife waschen und Abstand halten. Befolgen Sie weiterhin die Hygiene- und Verhaltensregeln.

Die Mitarbeitenden der Spitex RegioArbon beteiligen sich aktiv und engagiert an der Aufrechterhaltung des Gesundheitssystems. Dies fordert von uns und auch von Ihnen viel Durchhaltevermögen. Wir danken allen für die gute Zusammenarbeit und das Verständnis. Weiterhin wünschen wir Ihnen, Ihren Angehörigen und unseren Mitarbeitenden gute Gesundheit.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.tg.ch/news/fachdossier-coronavirus.html/10552

Informationen zur Impfung

Aufgrund der Knappheit des Impfstoffes werden im Kantonalen Covid-19-Impfzentrum Frauenfeld und im Impfzentrum auf dem Bodensee-Schiff MS Thurgau gemäss den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit vorläufig nur Personen der ersten Risikogruppe, die das höchste Risiko für einen schweren Verlauf haben, geimpft. Zu dieser Gruppe gehören Erwachsene mit schweren Formen von Herz-, Atemwegs- und Nierenerkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes, Adipositas und Immunschwäche sowie Personen ab 75 Jahren.

Die Anmeldung für eine Impfung gegen das Coronavirus kann aktuell über den Hausarzt oder über das Online-Portal https://tg.impfung-covid.ch/ erfolgen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://gesundheit.tg.ch/aktuelles/impfung-fuer-covid-19.html/11590

Zurück