Fahrdienst SRK / Rollstuhlbus

Die Spitex RegioArbon koordiniert den Fahrdienst SRK mit ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern. Diese stellen ihre Zeit und ihr Privatfahrzeug zur Verfügung.

Der Fahrdienst SRK ermöglicht Menschen, die nicht in der Lage sind, ein öffentliches Verkehrsmittel zu benutzen, die Fahrt zum Arzt, ins Spital, zur therapeutischen Behandlung, zum Kur- oder Erholungsaufenthalt, sowie zu kulturellen oder sozialen Anlässen.
Der Fahrdienst SRK steht Einwohnerinnen und Einwohnern von Arbon zur Verfügung. In Egnach wird der Fahrdienst SRK über den Frauenverein und in Horn über das Alters- und Pflegeheim koordiniert.

Anmeldung
Bitte melden Sie die Fahrt mindestens drei Arbeitstage im Voraus zu folgenden Zeiten an:
Montag bis Freitag von 08.00 bis 11.30 Uhr
Telefon: 071 447 17 47

Kosten
Der Fahrdienst SRK wird, je nach Strecke, über eine Fahrpauschale oder mit CHF 0.70 / km abgerechnet. Im Fahrpreis ist eine Stunde Wartezeit des Fahrers / der Fahrerin eingerechnet. Jede weitere Stunde wird mit CHF 10.00 / Std. verrechnet.

 

Fahrdienst Rollstuhlbus
Die Spitex RegioArbon besitzt einen eigenen Rollstuhlbus. Dieser steht Menschen, welche nur mit dem Rollstuhl transportiert werden können, zur Verfügung. Mit dem Rollstuhlbus werden Fahrten zum Arzt, ins Spital, zur therapeutischen Behandlung, zur Kur oder zum Erholungsaufenthalt, zu Besuchen sowie zu kulturellen oder sozialen Anlässen ermöglicht. Fahrten mit dem Rollstuhlbus werden für die ganze Region Oberthurgau angeboten.

Anmeldung
Bitte melden Sie die Fahrt mindestens drei Arbeitstage im Voraus zu folgenden Zeiten an:
Montag bis Freitag von 08.00 bis 11.30 Uhr.
Telefon: 071 447 17 47

Kosten
Fahrten mit dem Rollstuhlbus werden mit CHF 1.00 / km verrechnet, zuzüglich einer FahrerInnen-Entschädigung von CHF 10.00 / Std. Die einmalige Pauschale von CHF 37.00 pro Fahrt wird, sofern mit der Wohngemeinde eine Vereinbarung abgeschlossen wurde, von dieser übernommen.